Essen und Trinken

Autor: Reader's Digest Book

Einkochen im Backofen oder Topf

Zum Konservieren des Eingekochten ist die Entstehung eines Vakuums entscheidend. Damit wird das Eindringen von schädlichen Mikroorganismen ins Glas verhindert.

© iStockfoto.com / NRuedisueli

©

© iStockfoto.com / NRuedisueli
  1. Die Vorbereitung
  • Am besten eignen sich zum Einkochen spezielle Einweckgläser mit Gummiring und Glasdeckel. Es ist jedoch nicht unbedingt nötig, extra Gläser für Marmelade zu kaufen. Sammeln Sie Gläser gebrauchte Obst- oder Gemüsegläser mit Glas- oder Metalldeckel.
  • Wichtig ist, dass die Gläser luftdicht abschließen und keinerlei Beschädigung aufweisen. Kontrollieren Sie die Gläser auf Schrammen oder Splitter und untersuchen Sie die Gummidichtungsringe auf brüchige stellen. Fehlerhafte Gläser und Dichtungen müssen aussortiert werden.
  • Vor dem Einkochen werden Gläser und Deckel gründlich gereinigt und mit heißem Wasser ausgekocht oder im Backofen sterilisiert: Dazu die Gläser im Backofen mit den Öffnungen nach unten auf dem sauberen Rost für 10 Minuten bei 120°C (Umluft 100°C) erhitzen.
  • Damit die Gläser beim Einfüllen nicht springen, stellt man sie auf ein feuchtes Tuch.
  • Nach dem Verschließen werden die Gläser auf den Kopf gestellt. Blubbert es im Glas, ist der Verschluss nicht in Ordnung: den Deckel wechseln oder das Einmachgut in ein anderes Glas umfüllen.

  1. Einkochen im Topf
  • Kocht man im Topf ein, sollten alle Einmachgläser die gleiche Höhe haben und den Topfrand nicht berühren.
  • Je nachdem, ob das Einweckgut im Glas mit kaltem oder warmem Wasser aufgefüllt wurde, darf auch nur kaltes oder warmes Wasser im Topf nachgefüllt werden, weil die Gläser sonst springen könnten. Obst bei 90°C etwa 30 Minuten erhitzen.

  1. Einkochen im Backofen
  • Zum Einkochen im Backofen stellt man die Gläser mit der Öffnung nach oben auf einen Rost oder ein Blech. Bei Obst die Ofentemperatur auf 150 –160 °C, bei Gemüse auf 190 –200 °C einstellen. Die Ofentemperatur so lange halten, bis in den Gläsern Bläschen aufsteigen. Danach den Ofen ausschalten und die Gläser gemäß in den Rezepten angegebener Einkochzeit im Ofen lassen; erst dann herausnehmen und zugedeckt abkühlen lassen.

  1. Nach dem Einkochen
  • Eingemachtes Obst oder Gemüse kann man an einem dunklen, kühlen Ort 1 Jahr lagern.

Machen Sie den Test: ist ein Vakuum entstanden?

  • Bei Schraubverschlüssen wölbt sich der Deckel bei einem entstandenen Vakuum in der Mitte nach oben
  • Die Federklammern werden bei Einmachgläsern erst nach dem vollständigen Abkühlen entfernt.
  • Beim Schnappverschluss öffnet man den Verschluss vorsichtig und hebt das Glas am oberen Rand an. Ein Vakuum muss das Gewicht halten, ohne dass der Deckel sich öffnet.

Das könnte Sie auch interessieren

Angebote aus unserem Shop

Die Fotos von der Gewinner-Gala in Baden-Baden 2013.

©

©Reader's Digest

Two line
title slide.

And big, beautiful imagery