Essen und Trinken

Autor: Reader's Digest Book

Hilfe für versalzene Suppen

SOS-Suppen-Rettung und wie Sie Salat frisch halten.

© iStockfoto.com / wmaster890

©

©© iStockfoto.com / wmaster890

Hilfe für versalzene Suppen

Eine versalzene Suppe können Sie retten: Einfach etwas rohe Kartoffel oder Reis im Tee-Ei mitkochen und dann wieder herausfischen.

Suppe verlängern

Einen Rest Suppe kann man gut aufwärmen. Ist die Menge jedoch etwas knapp, rühren Sie gekochte Nudeln, gegarten Reis oder Perlgraupen unter. Das macht alle satt.

Eingetütet

Füllen Sie Salatgemüse gleich nach dem Schneiden in einen Plastikbeutel. Den Beutel zuhalten und kräftig schütteln, damit die Zutaten gemischt werden. In dem Beutel bleibt der Salat im Kühlschrank bis zum Servieren frisch.

Tomaten zum Schluss

Geben Sie bei der Vorbereitung eines gemischten Salats die Tomaten erst kurz vor dem Servieren dazu. So bleiben die Salatblätter länger knackig. Die Tomaten sorgen dafür, dass Salatblätter schnell zusammenfallen.

Schneller Brokkolisalat „Italia“

Gegarte, zimmerwarme Brokkoliröschen mit einem Dressing aus 120 ml Tomatensauce, 2 Esslöffeln Olivenöl, 1 Esslöffel Rotweinessig und 1 Esslöffel gehackter glatter Petersilie mischen. Mit Salz und schwarzem Pfeffer aus der Mühle abschmecken. Buon appetito!

Salat frisch halten

Kopfsalat kann einige Tage knackig bleiben. Die Blätter vom Strunk zupfen und in kaltem Wasser einweichen. Herausnehmen, gut abtrocknen und in Küchenpapier gewickelt im Gemüsefach aufbewahren.

Das könnte Sie auch interessieren

Angebote aus unserem Shop