Essen und Trinken

Autor: Reader's Digest Book

Ist Margarine gesünder als Butter?

Nein, das ist sie nicht. Das liegt unter anderem an den Konservierungsstoffen.

© iStockfoto.com / LauriPatterson

©

©© iStockfoto.com / LauriPatterson

Margarine ist ein Kunstprodukt aus Fett, Wasser und Lezithin. Qualitativ hochwertige Margarine wird aus Oliven- oder Sonnenblumenöl gemacht; billigere enthält Palmöl, Rindertalg und Schweineschmalz. Margarinen mit mehrfach ungesättigten Fettsäuren sind wichtige Lieferanten von Vitamin E und essentiellen Fettsäuren. Die verbreitete Annahme, das Margarine weniger Fett enthält als Butter stimmt nicht. Harte wie weiche Margarinen enthalten ebenso wie Butter 80 % Fett.

Butter ist ein Naturprodukt und damit im Gegensatz zu Margarine frei von Emulgatoren, Farb- und Konservierungsstoffen. Darum gibt man Butter in der Vollwertkost den Vorzug. Zwar enthält Butter mehr gesättigte Fette als Margarine, aber solange sie nur gelegentlich und sparsam verwendet wird, besteht keine Veranlassung, sie vom Einkaufszettel zu streichen.

Das könnte Sie auch interessieren

Angebote aus unserem Shop