Gesundheit

Autor: Reader's Digest

Bio-Äpfel sind besser für den Darm

Forscher der Universität Graz haben herausgefunden, dass ein Apfel rund 100 Millionen Bakterien beherbergt. Einige davon sind wichtig für unsere Darmgesundheit.

© iStockfoto.com / vvvita

©

©© iStockfoto.com / vvvita

„Die Bakterien, Pilze und Viren in unserer Nahrung besiedeln vorübergehend unseren Darm“, erklärt Biologin Gabriele Berg, die die Studie mitbetreut hat. Die Wissenschaftler fanden heraus, dass Äpfel in Bioqualität eine vielfältigere und ausgewogenere Bakteriengemeinschaft aufweisen als konventionell angebaute Äpfel.

Das könnte Sie auch interessieren

Angebote aus unserem Shop