Gesundheit

Autor: Reader's Digest

Neues Medikament bei Haarausfall

Forscher der University of Manchester, Großbritannien, haben entdeckt, dass ein Medikament zur Behandlung von Knochenschwund auch gegen Haarausfall hilft.

© iStockfoto.com / LightFieldStudios

©

©© iStockfoto.com / LightFieldStudios

Das Medikament WAY-316606 unterdrückt die Aktivität eines Proteins, das eine zentrale Rolle bei der Wachstumsregulierung vieler Gewebearten spielt – auch bei Haarfollikeln. Wissenschaftler entnahmen im Labor männlicher Haartransplantations-Patienten Haarfollikel und behandelten die Proben mit WAY-316606. Innerhalb von zwei Tagen wurden die Follikel zum Wachstum angeregt. Um sicherzustellen, dass die Behandlung auf der menschlichen Kopfhaut sicher und effektiv ist, sind jedoch noch klinische Studien erforderlich. Experten versprechen sich viel von dem neuen Medikament, da bisherige Behandlungsmöglichkeiten nicht immer helfen.

Das könnte Sie auch interessieren

Angebote aus unserem Shop