Gesundheit

Autor: Reader's Digest Book

Entspannende Öl-Mischungen gegen Angst, Schlaflosigkeit und Stress

Öle mit starkem, klaren Duft wirken stabilisierend und lindern Nervosität und Ängste.

© iStockphoto.com / Dejan Kolar

©

©© iStockphoto.com / Dejan Kolar

Duftspray fürs Kopfkissen gegen Schlaflosigkeit

Nacht für Nacht wach zu liegen, zermürbt. Linderung verspricht dieses beruhigende Spray für das Kopfkissen.
Dazu je 3 Tropfen Lavendel-, Rosen- und Ylang-Ylang-Öl mit 1 Tropfen Majoranöl und 2 EL Rosenwasser mischen und mit Wasser auf insgesamt 50 ml auffüllen. Vor Gebrauch schütteln. Kopfkissen und Decke vor dem Zubettgehen leicht damit besprühen.

Bewährt hat sich dazu eine Tasse warme Milch mit Honig. Milch enthält Kalzium, das die Muskeln entspannt, und Tryptophan das, chemisch umgewandelt, beruhigend wirkt. Honig unterstützt Tryptophan noch.

Nacken-Massageöl gegen Stress

Verwenden Sie die folgende Mischung für eine Selbstmassage oder – besser noch – bitten Sie jemand anderen, Sie damit zu massieren. Dazu je 3 Tropfen Lavendel-, Sandelholz-, Mandel-und Geranienöl mit 1 Tropfen Basilikumöl gründlich mischen. Damit den Nacken massieren.

Gegen Ängste: Harmonisierende Ylang-Ylang-Mischung

Ylang-Ylang-Öl wirkt harmonisierend und ausgleichend.
Träufeln Sie 2 bis 3 Tropfen Ylang-Ylang-Öl auf einen Wattebausch und inhalieren Sie den Duft tief. Wer möchte, kann den Wattebausch in den BH oder die Brusttasche stecken, damit die Körperwärme das Aroma den ganzen Tag über freisetzt. Wenn Sie jedoch unter starken Angstzuständen leiden, sollten Sie unbedingt auch einen Arzt aufsuchen.

Das könnte Sie auch interessieren

Angebote aus unserem Shop