Gesundheit

Autor: Reader‘s Digest Book

Sanfte Hilfe bei Erkältungen

In den Wintermonaten treten Viren, die uns Schnupfen, Hals- und Gliederschmerzen und oft auch Fieber bescheren, gehäuft auf. Viele Erkältungssymptome lassen sich mit bewährten Hausmitteln gut behandeln.

© iStockfoto.com / seb_ra

©

©© iStockfoto.com / seb_ra

Schwitzkur

Linden- oder Holunderblütentee eignet sich bei kreislaufstabilen Patienten für eine abendliche Schwitzkur gegen lästige Erkältungsbeschwerden: reichlich trinken, danach heiß baden und sich dick eingepackt ins Bett legen. Sobald man zu schwitzen beginnt, 2 Stunden warten, sich danach abtrocknen, die Kleidung und, falls nötig, die Bettwäsche wechseln. Etwas trinken und wieder ins Bett legen.

Lavendel-Minze-Tee

Lavendelblüten wirken beruhigend auf die Nerven der Atemwege.
Zutaten:

  • 20 g Lavendelblüten
  • 20 g Echte Minze
  • 1 l Wasser

Das Wasser zum Kochen bringen, die Kräuter zufügen und 5 Minuten ziehen lassen. Abseihen und täglich 3-mal eine Tasse trinken.

Meerrettich-Zwiebel-Honig

Sowohl der Meerrettich als auch die Zwiebel enthalten antibiotische Wirkstoffe.
Zutaten:

  • 1 EL frischer Meerrettich
  • 1 EL Zwiebeln
  • 5 TL Honig
  • 5 EL Wasser

Den Meerrettich fein raspeln, mit dem Honig verrühren, die Zwiebel hacken, darunterrühren, das Wasser dazugeben. Kurz zum Sieden bringen und abkühlen lassen. 5-mal täglich 1 TL nehmen. Achtung: Nicht für Diabetiker geeignet!

Freie Nase

Feuchtwarme Kompressen mit Heilerde, zerdrückten Kartoffeln oder Leinsamen auf den Nebenhöhlen sind effektiv und preiswert. Alternativ: Inhalationen mit ätherischen Ölen oder eine Nasendusche mit Salzwasserlösung aus der Apotheke.

Schafgarbe-Minze-Tee

Dieses alte Hausmittel hat sich vor allem im Anfangsstadium einer Grippe bewährt. Darüber hinaus fördert es den Appetit.
Zutaten:

  • 10 g Schafgarbe
  • 10 g Minze
  • 10 g Zitronenmelisse
  • 10 g Holunderblüten

Die Kräuter mischen. Wasser nach Bedarf zum Kochen bringen und darüber gießen (auf 1 EL Kräuter ¼ l Wasser rechnen). Den Sud 10 Minuten ziehen lassen, abseihen, süßen und noch heiß trinken.

Erkältungstee mit Hagebutten

Bei einer Erkältung steigt der Bedarf an Vitamin C im Körper rapide an. Die Früchte der Heckenrose liefern reichlich davon.
Zutaten:

  • 2–3 TL Hagebutten
  • ¼ l Wasser
  • 1 TL Honig
  • 1 TL Zitronensaft

Die Früchte in einem Topf mit dem Wasser übergießen, aufkochen und 10 Minuten ziehen lassen. Abseihen, Zitronensaft und Honig zugeben.

Das könnte Sie auch interessieren

Angebote aus unserem Shop