Gesundheit

Autor: DasBeste-Redaktion

Schonzeit fürs Gehirn

Unser Gehirn ist nie in Ruhe, denn selbst im Schlaf kämpft es sich noch durch den Datenstau, der sich Tag für Tag angesammelt hat. Machen Sie es Ihrem Gehirn etwas leichter und belasten Sie es gar nicht erst mit Kleinigkeiten. Die hier aufgeführten Tipps helfen, es zu entlasten.

© jcomp / Fotolia.com

©

©© jcomp / Fotolia.com

Unser Tipp, um es Ihrem Gehirn etwas zu erleichtern:

  • Notizen machen:
    Führen Sie einen übersichtlichen Terminkalender. Legen Sie sich zu Hause einen Zettelblock zurecht, auf dem Sie sofort notieren können, was Ihnen durch den Kopf schießt, etwa Besorgungen.

  • Kleine Zettel:
    Schreiben Sie Dinge, die unbedingt erledigt werden müssen, auf kleine Zettel, die Sie an Spiegel oder Tür befestigen.

  • Wichtiges sofort erledigen:
    Machen Sie es sich zur Gewohnheit, Rechnungen möglichst umgehend zu bezahlen. Da Sie die Überweisungen zum Termin ausführen lassen können, verpassen Sie keine Fristen.

  • Feste Plätze einrichten:
    Wichtige Dinge sollten Sie stets am selben Platz aufbewahren.

Das könnte Sie auch interessieren

Angebote aus unserem Shop