Gesundheit

Autor: Reader's Digest

Selbstlosigkeit kann Schmerzen lindern

Anderen zu helfen, verringert das Schmerzempfinden, so das Ergebnis einer Studienreihe aus China.

© istockfoto.com / FredFroese

©

©© istockfoto.com / FredFroese

Personen, die Erdbebenopfern Blut spendeten, nahmen das Einstechen der Nadel als weniger schmerzhaft wahr als Patienten bei einer Blutuntersuchung. Für Freiwillige, die Migrantenkindern halfen, war es weniger unangenehm, ihre Hand in kaltes Wasser zu tauchen, als für Personen, die keine Hilfe leisten wollten. Auch Krebspatienten, die für andere putzten, berichteten über weniger Schmerzen als Patienten, die lediglich ihre eigenen Räume reinigten. Forscher vermuten, dass Selbstlosigkeit unangenehme Empfindungen lindert, da ein Gefühl von Belohnung, Kontrolle und Sinnhaftigkeit entsteht.

Das könnte Sie auch interessieren

Angebote aus unserem Shop