Gesundheit

Autor: Reader's Digest

Sind elektrische Ventilatoren kontraproduktiv?

Verstärken sie womöglich die Hitze-Empfindung, anstatt Erleichterung zu schaffen?

© istockfoto.com / monkeybusinessimages

©

©© istockfoto.com / monkeybusinessimages

Laut der Weltgesundheitsorganisation können elektrische Ventilatoren bei Temperaturen über 35 Grad gesundheitliche Probleme wie Hitzeerschöpfung nicht verhindern. Die Geräte könnten hitzebedingte Beschwerden sogar verstärken, da sie die warme Luft auf die Haut blasen.

Eine im Fachblatt Annals of Internal Medicine veröffentlichte Studie besagt jedoch, dass Ventilatoren nur dann kontraproduktiv sind, wenn die Luft sehr heiß und trocken ist. Solche Wetterbedingungen können in trockenen Klimazonen wie dem Südosten Spaniens auftreten. Während der meisten europäischen Hitzewellen hilft ein Ventilator aber durchaus.

Das könnte Sie auch interessieren

Angebote aus unserem Shop