Gesundheit

Autor: Reader's Digest

Tabletten sind kein Ersatz für einen gesunden Lebensstil

Um das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu minimieren, ist ein gesunder Lebensstil unerlässlich – selbst wenn Sie vorbeugend Medikamente einnehmen.

© istockfoto.com / Cecilie_Arcurs

©

© istockfoto.com / Cecilie_Arcurs

Eine finnische Studie, die vier Jahre lang mehr als 40.000 Menschen begleitete, zeigte: Die Einnahme von Medikamenten verleitet dazu, einen gesunden Lebensstil zu vernachlässigen. Die Probanden, die präventiv Herz-Medikamente einnahmen, bewegten sich tendenziell weniger und legten mehr Gewicht zu. Inaktivität und Adipositas machen meist Medikamente in höherer Dosierung erforderlich – was wiederum vermehrt zu Nebenwirkungen führen kann. „Selbst wenn die Medikamente dem Patienten helfen, das Risiko einer Herz-Kreislauf-Erkrankung zu verringern“, so Studienleiterin Dr. Maarit Korhonen, „kann das Risiko für andere Erkrankungen wie Krebs und Diabetes steigen.“

Das könnte Sie auch interessieren

Angebote aus unserem Shop

Die Fotos von der Gewinner-Gala in Baden-Baden 2013.

©

©Reader's Digest

Two line
title slide.

And big, beautiful imagery