Gesundheit

Autor: Reader's Digest Book

Weniger Schmerzen durch Zucker

Schon gewusst? Zucker beeinflusst die Schmerzwahrnehmung.

 

© iStockfoto.com / Aamulya

©

©© iStockfoto.com / Aamulya

Die meisten Patienten haben beim Naschen keine Schmerzen. Und tatsächlich stellten Forscher fest, dass Zucker die Schmerzempfindlichkeit senkt, vermutlich indem er die Ausschüttung der natürlichen schmerzlindernden Substanzen des Körpers auslöst. Kinder, die vor einer Impfung Zuckerwasser tranken, empfanden durchschnittlich 78 % weniger Schmerzen bei der Impfung.

Die gleiche Wirkung stellt sich beim Genuss von Honig ein. Wenn die Schmerzen Sie übermannen, rühren Sie einen Löffel Honig in eine Tasse heißen Tee. Beruhigen wird Sie das allemal.

Das könnte Sie auch interessieren

Angebote aus unserem Shop