Haus und Garten

Autor: Reader's Digest Book

Porzellan reparieren mit Milch

Auf einem Teller von Großmutters altem Porzellanservice sind feine Sprünge zu sehen. Deshalb muss man aber das geliebte Stück nicht gleich wegwerfen.

© iStockfoto.com / lisegagne

©

©© iStockfoto.com / lisegagne

Sie können versuchen, die Sprünge mit folgender Methode zu kitten: Legen Sie den Teller in einen großen Topf und gießen Sie Milch darüber, bis der Teller vollständig bedeckt ist. Die Milch erhitzen, bis sie zu kochen beginnt, dann die Hitze reduzieren und die Milch bei geringer Hitze etwa 45 Minuten köcheln lassen. Das Eiweiß in der Milch kann die feinen Sprünge wieder zusammenfügen, so dass sie fast unsichtbar werden, wenn das Porzellan heraus nimmt.

Übrigens: Wussten Sie, dass Farne Milch lieben? Die Pflanze gedeiht noch viel besser, wenn Sie dem Gießwasser einmal pro Woche einen guten Schuss Bilch zusetzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Angebote aus unserem Shop