Natürlich Heilen

Autor: Reader's Digest

Besser schlafen mit Gewichtsdecken

Das Gewicht der Decke hilft Menschen, entspannter zu ruhen.

© iStockfoto.com / FreshSplash

©

©© iStockfoto.com / FreshSplash

Viele Menschen versuchen, bei Schlafstörungen auf die Einnahme von Tabletten zu verzichten, da diese zu körperlicher Abhängigkeit, Schwindel und Stürzen führen können. In einer schwedischen Studie wurde vor Kurzem eine Möglichkeit ohne Nebenwirkungen getestet: Gewichts- oder Therapiedecken. Diese Decken sind zusätzlich mit Pellets, Ketten oder Perlen gefüllt und wiegen mehrere Kilogramm. Der Druck, den das Gewicht auf den Körper ausübt, sorgt für Behaglichkeit und Ruhe. Im Vergleich zu den Studienteilnehmern, die mit einer leichten Decke schliefen, berichteten diejenigen mit einer sechs oder acht Kilogramm schweren Decke Folgendes: Ihre Schlafstörungen und psychischen Probleme wie Depressionen oder Angstzustände hatten sich verbessert.

Das könnte Sie auch interessieren

Angebote aus unserem Shop