Rezepte

Autor: Reader's Digest

Apfel-Spinat-Salat mit Croûtons

Erfrischend und besonders für heiße Sommertage bestens geeignet: knackige Salatblätter mit Apfelstückchen, frischen Kräutern und Knoblauch-Croûtons.

Apfel-Spinat-Salat mit Croûtons

©

©Apfel-Spinat-Salat mit Croûtons

PERSONEN

Für 1 Person(en)


Zutaten

Knoblauchzehen (mit Schale)

2 Scheiben Vollkornbrot (ohne Kruste)

100 g Blattspinat (jung)

Tafeläpfel (vom Kernhaus befreit und in Scheiben geschnitten, fest, rot)

60 g Kräuter (frisch, gemisch und gehackt)

90 ml Apfelsaft

1 TL Senf (mild)

2 EL Apfelessig

Salz

Pfeffer (schwarz)

Schnittlauch (zum Garnieren)


ZUBEREITUNG

Den Grill auf hoher Stufe vorheizen. Alle Zutaten für das Dressing im elektrischen Mixer, in der Küchenmaschine oder mit dem Pürierstab zu einer geschmeidigen Sauce verarbeiten und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Knoblauchzehen 4–5 Minuten grillen, bis die Haut schwarz wird, dabei einmal wenden. Etwas abkühlen lassen, dann das Fruchtfleisch herausdrücken und zerstampfen.

Die beiden Brotscheiben auf einer Seite mit dem Knoblauchmus bestreichen und dann würfeln. In einer Lage auf ein Backblech legen und unter dem heißen Grill 1–2 Minuten goldbraun rösten, dabei hin und wieder wenden.

Blattspinat und Äpfel in einer großen Salatschüssel mischen und die Knoblauchcroûtons darüber streuen. Vor dem Servieren das Dressing darüber träufeln und den Salat mit frischem Schnittlauch garnieren.


Das könnte Sie auch interessieren

Angebote aus unserem Shop