Rezepte

Autor: Reader's Digest

Eiweißomelett mit Gemüse-Cheddar-Füllung

Für eine besondes luftiges Omelettvariante werden hier nur Eiweiße verwendet. Aus unserem Buch: Kochen und backen mit Oma.

 

Eiweißomelett mit Gemüse-Cheddar-Füllung

©

©Eiweißomelett mit Gemüse-Cheddar-Füllung

PERSONEN

Für 4 Person(en)


Zutaten

Eiweiß

1 TL Salz

1 TL Pfeffer (schwarz)

2 TL Dill (frisch, gehackt (nach Belieben))

60 g Spinat (frisch, in dünne Streifen geschnitten)

Eiertomate (klein geschnitten)

2 EL Cheddar (gerieben)

Butter ((zum Einfetten))


ZUBEREITUNG

Die Eiweiße mit 1 Teelöffel Wasser, Salz und Pfeffer sowie nach Belieben Dill in einer Schüssel nicht ganz steif schlagen. Für die Füllung den Spinat, die Tomate und den Cheddar in einer zweiten Schüssel mischen.

Eine Omelettpfanne oder kleine Pfanne dünn einfetten und 1 Minute bei mittlerer Hitze auf der Herdplatte stehen lassen. Dann die Eiweißmasse in die Pfanne gießen, stocken lassen, bis sie unten fest wird. Den Rand mit einem ofenfesten Spatel anheben. Dabei den fertig gegarten Teil zur Pfannenmitte hin schieben und den flüssigen Teil darunterlaufen lassen. So lange garen, bis die Eier fast fest sind und die Unterseite leicht gebräunt ist.

Die Füllung auf eine Hälfte des Omeletts verteilen. Einen 1 ½ cm breiten Rand frei lassen. Einen Esslöffel der Füllung für die Garnitur beiseitestellen. Das Omelett so zusammenklappen, dass noch etwas Füllung zu sehen ist, und weitere 2 Minuten garen. Das Omelett auf einen Teller gleiten lassen und mit der restlichen Füllung garnieren.


Das könnte Sie auch interessieren

Angebote aus unserem Shop