Rezepte

Autor: Reader's Digest

Fruchtiges Joghurteis

Tiefgekühlte Beeren sind ideal für dieses selbst gemachte Eis. Statt der hier verwendeten Himbeeren können Sie einfach Ihre Lieblingssorte oder eine Beerenmischung verwenden.

Fruchtiges Joghurteis

©

©Fruchtiges Joghurteis

PERSONEN

Für 4 Person(en)


Zutaten

große, reife Bananen (ca. 500 g Gesamtgewicht)

250 g fettarme Naturjoghurt

200 g tiefgekühlte Himbeeren

5 Tropfen Vanillearoma


ZUBEREITUNG

Die Bananen in 2 cm breite Scheiben schneiden und in einen wiederverschließbaren Gefrierbeutel geben. Überschüssige Luft ausstreichen, den Beutel gut verschließen und die Bananenscheiben ca. 6 Stunden ins Gefrierfach legen, bis sie gefroren sind.

Unterdessen ein Sieb mit einem Musselintuch auskleiden und über eine Schüssel hängen; dabei darauf achten, dass zwischen Schüsselboden und Sieb ausreichend Platz bleibt. Den Joghurt in das Tuch geben, die Stoffenden über der Masse zusammenfassen und eindrehen. Einen kleinen Teller auf den Stoff setzen und mit zwei Konservendosen beschweren. Dann alles in den Kühlschrank stellen und den Joghurt ca. 4 Stunden abtropfen lassen, bis er gut entwässert ist.

Bananenscheiben, Himbeeren, Joghurt und Vanillearoma in eine Küchenmaschine geben und glatt pürieren.

Die fertige Mischung in eine luftdicht verschließbare Gefrierdose geben und ca. 6 Stunden ins Gefrierfach stellen, bis sie gefroren ist. 10 Minuten vor dem Servieren herausnehmen, damit das Eis ein wenig antauen kann. Alternativ kann die Masse auch in Stieleisformen gefroren werden.


Rezept Notizen

Entwässerter Joghurt kann in vielen Gerichten als Alternative zu Frischkäse, Schmand oder Crème double verwendet werden. Dadurch bereichern Sie das Gericht um reichlich Proteine und Kalzium, während Sie den Fettgehalt zugleich deutlich reduzieren.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Angebote aus unserem Shop