Rezepte

Autor: Reader's Digest

Omelette mit Brunnenkresse, Cheddar und Tomaten

Brunnenkresse gehört zu den ältesten Blattgemüsen der Welt. Das schnell wachsende Kraut ist zart, pikant und unglaublich gesund. Genießen Sie Brunnenkresse in einem leckeren Omelette.

Omelette mit Brunnenkresse, Cheddar und Tomaten

©

©Omelette mit Brunnenkresse, Cheddar und Tomaten

PERSONEN

Für 1 Person(en)


Zutaten

Eier

1 EL Wasser (kalt)

15 g Butter (ungesalzen)

Romatomaten (reif, geschält und gehackt)

1 Tasse Cheddar (gerieben und mager)

30 g Brunnenkresse (grob gehackt)


ZUBEREITUNG

Eier mit einer Gabel mit Wasser und einer Prise Salz in einer Schüssel schaumig schlagen.

Butter in einer Omelettepfanne oder einer beschichteten Bratpfanne (18 Zentimeter Durchmesser) bei mittlerer Hitze erhitzen, bis sie schäumt. Pfanne schräg halten, damit sich die Butter gleichmäßig verteilt, dann die verschlagene Eimasse zugeben. Etwa eine Minute garen, dabei vorsichtig mit einem Pfannenwender rühren und gestockte Masse vom Rand her einschlagen, damit immer wieder rohe Eimasse auf den heißen Pfannenboden läuft und fest wird.

Wenn das Ei leicht gestockt ist, nicht weiter rühren und die gehackten Tomaten in die Pfanne streuen. Weitere 30 Sekunden garen, bis das Ei gerade fest und an der Unterseite goldgelb ist. Vom Feuer nehmen.

Käse und Kresse über das Omelette streuen, das Omelette auf einen vorgewärmten Teller gleiten lassen und dabei halb einschlagen. Sofort servieren.


Das könnte Sie auch interessieren

Angebote aus unserem Shop