Rezepte

Autor: Reader's Digest

Pilzpfanne mit weißen Bohnen

Stangenweißbrot oder Ciabatta, das nach Belieben noch mit Kräuterbutter bestreichen werden kann, passt hervorragend zur aromatischen Pilzpfanne.

Pilzpfanne mit weißen Bohnen

©

©Pilzpfanne mit weißen Bohnen

PERSONEN

Für 4 Person(en)


Zutaten

750 g gemischte Pilze (z. B. Steinpilze, Austernpilze, Egerlinge, Champignons)

1 Bund Frühlingszwiebeln

Knoblauchzehen

6 Zweige Thymian (ersatzweise 1 TL getrockneter)

1 Dose weiße Riesenbohnen (Abtropfgewicht 250 g)

2 EL Olivenöl

1 EL Butter

Salz

frisch gemahlener Pfeffer


ZUBEREITUNG

Die Pilze putzen und abreiben. Egerlinge und Champignons in Scheiben, Austernpilze und Steinpilze in mundgerechte Stücke schneiden.

Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Knoblauch schälen und fein würfeln. Thymian waschen und trocken schütteln; die Blättchen abstreifen und hacken. Die Bohnen in ein Sieb schütten, kalt abbrausen und gut abtropfen lassen.

In einer großen beschichteten Pfanne das Öl erhitzen. Die Pilze darin in zwei Portionen jeweils 3–4 Minuten braten. Alle Pilze zurück in die Pfanne geben.

Butter, Frühlingszwiebeln und Knoblauch hinzufügen und den Pfanneninhalt 1–2 Minuten bei mittlerer Hitze dünsten. Thymian und Bohnen untermischen; alles 2–3 Minuten bei schwacher Hitze ziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.


 

Das könnte Sie auch interessieren

Angebote aus unserem Shop