Haus und Garten

Autor: Reader's Digest

Glücksbringer zu Silvester: selbst gemachte Schneekugel

Mit einem leeren Marmeladenglas, Streudeko und Glitter könen Sie wunderschöne, kleine Glücksbringer selbst herstellen.

© istockfoto.com / TARIK KIZILKAYA

©

©© istockfoto.com / TARIK KIZILKAYA

Das brauchen Sie dazu:

- eine Deko-Gummifigur (Tannenbaum, Glücksschweinchen, Engel, Schneemann, o.ä.)
- Einmachglas mit Schraubdeckel
- Streudeko (Schnee oder Glitter)
- Knetmasse (in weiß für eine Winterlandschaft)
- Heißklebepistole
- destilliertes Wasser
- Spülmittel
- Dekoband
- evtl. weitere Dekoteile (Sterne, Pilze, Glücksklee, Mond, etc.)


So geht's:

1.) Mit der Knetmasse eine kleine Winterlandschaft gestalten und im Schraubdeckel des Einmachglas mit der Heißklebepistole fest ankleben.

2.) Nun die Dekofigut und die Dekoteile in die Knetmasse geben bzw darin feststecken. Zwischendurch testen, ob sich das Glas noch darüberstülpen lässt und die Konstruktion nicht zu hoch geworden ist. Den Klebstoff trocknen lassen

3.) Das Glas mit dem destillierten Wasser füllen und einen Tropfen Spülmittel hineingeben. Das verhindert, dass der Dekoschnee oder -glitter verklumpt.

4.) Nun den Dekoschnee hinzufügen und warten, bis er sich unten abgesetzt hat. Dann den Deckel vorsichtig auf das Glas schrauben und dabei darauf achten, dass sich möglichst keine Luftblasen mehr in dem Glas befinden. Dass hierbei etwas Wasser überläuft, ist ganz normal.

5.) Zum Schluss ein hübsches Band um den Deckel schlingen und verknoten. Das Band mit Heißkleber am Übergang zwischen Deckelrand und Glas fixieren. Umdrehen. Schneien lassen. Fertig.

Foto: © istockfoto.com / TARIK KIZILKAYA

Das könnte Sie auch interessieren

Angebote aus unserem Shop