Rezepte

Autor: Reader's Digest

Auberginen-Lasagne mit Tomatensauce

Lasagne diesmal vegetarisch mit Auberginen, aber genauso lecker wie das Original!
Auberginen-Lasagne mit Tomatensauce

©

©Auberginen-Lasagne mit Tomatensauce

PERSONEN

Für 4 Person(en)


Zutaten:

Für die Lasagne:

650 g Auberginen, in Scheiben

Olivenöl zum Einfetten der Form

Spinat-Lasagneplatten (Fertigprodukt)

4 EL fein gehacktes Basilikum

3 EL frisch geriebener Parmesan

Für die Béchamelsauce:

600 ml Magermilch

40 g Möhren, in Scheiben

Schalotte, in Scheiben

Lorbeerblatt

Gewürznelke

großer Stängel glatte Petersilie

schwarze Pfefferkörner

2 EL Halbfettmargarine

4 EL Weizenmehl

Salz, schwarzer Pfeffer

frisch ­geriebene Muskatnuss

Für die Tomatensauce:

3 EL Olivenöl

250 g Zwiebeln, fein gehackt

Knoblauchzehe, zerdrückt

1 große Dose gehackte Tomaten

1 TL getrockneter Oregano

Salz, schwarzer Pfeffer


ZUBEREITUNG

Für die Béchamelsauce die Milch mit Möhren, Schalotten, Lorbeer, Gewürznelke, Petersilie und Pfefferkörnern in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Den Topf vom Herd nehmen und den Deckel aufsetzen. Die Milch 30 –40 Minuten abkühlen und ziehen lassen.

Inzwischen für die Tomatensauce das Öl in einem großen Topf erhitzen. Die Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze 6–8 Minuten andünsten, aber nicht bräunen. Den Knoblauch zugeben und 1–2 Minuten mitgaren. Tomaten und Oregano zufügen und zum Kochen bringen. Die Hitze reduzieren und die Sauce 45 Minuten unter häufigem Rühren köcheln lassen, bis sie schön eingedickt ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Auberginenscheiben inzwischen in einer Pfanne por­tionsweise 4–5 Minuten weich dämpfen. Die Milch durch ein Sieb passieren. Die Margarine in einem Topf zerlassen. Das Mehl einstreuen und 1 Minute unter Rühren anschwitzen. Die Milch nach und nach einrühren und unter ständigem Rühren kochen, bis die Sauce eingedickt ist und einen Löffelrücken überzieht. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Eine Auflaufform (20 T 25 cm) mit dem Öl einfetten. Drei Lasagneplatten in die Form legen. Mit der Hälfte der Tomatensauce überziehen und der Hälfte des Basilikums bestreuen. Die Hälfte der Auberginenscheiben darauf verteilen und mit einem Drittel der Béchamelsauce überziehen. Die Schichten wiederholen. Mit den restlichen Lasagneplatten bedecken. Mit der restlichen Béchamelsauce überziehen und zum Abschluss mit dem Parmesan bestreuen. Die Lasagne 35–40 Minuten im vorgeheizten Ofen goldbraun backen. Direkt in der Form servieren.


 

Das könnte Sie auch interessieren

Angebote aus unserem Shop