Rezepte

Autor: Reader's Digest

Hühnereintopf mit Gemüse

Ein lecker-deftiges Gericht, das besonders an kalten Tag satt macht und warm hält.
Hühnereintopf mit Gemüse

©

©Hühnereintopf mit Gemüse

PERSONEN

Für 4 Person(en)


Zutaten

600 g Hähnchenfleisch (vorzugsweise von den Schenkeln)

große Zwiebel

Knoblauchsehen

Zucchini

Möhren

Knollensellerie

Kartoffeln

2 EL Olivenöl

1 EL Tomatenmark

1 Liter Hühnerbrühe

0.5 TL getrockneter Oregano

1 EL Worcestersauce

100 g TK-Erbsen

1.5 EL Speisestärke

Salz

frisch gemahlener Pfeffer

2 EL gehackte Petersilie


ZUBEREITUNG

Das Hähnchenfleisch in 2 cm große Stücke schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen. Die Zwiebel fein würfeln, den Knoblauch zerdrücken. Zucchini waschen und putzen, Möhren, Sellerie und Kartoffeln schälen. Alles in 1 cm große Stücke schneiden.

Das Öl in einem großen Topf heiß werden lassen. Das Hähnchenfleisch darin bei mittlerer bis starker Hitze portionsweise jeweils 2–3 Minuten anbraten. Herausnehmen und 
beiseite stellen.

Zwiebel, Knoblauch, Sellerie und Möhren in den Topf geben und etwa 5 Minuten unter Rühren anbraten. Das Tomatenmark untermischen. Kartoffeln, Brühe, Oregano, Worcestersauce und Fleisch hinzufügen. Die Suppe aufkochen und zugedeckt 15 Minuten köcheln lassen.

Zucchini und die gefrorenen Erbsen in die Suppe geben. Die Suppe weitere 10 Minuten köcheln lassen, bis Gemüse und Kartoffeln weich sind.

Die Speisestärke mit 50 ml Wasser anrühren; zur Suppe geben. Die Suppe nochmals aufkochen und unter Rühren 2 Minuten köcheln lassen, bis sie angedickt ist. Mit Salz und Pfeffer würzen und die Petersilie untermischen. Dazu passt knuspriges Brot.


Rezept Notizen

So geht‘s schneller:

Anstelle von frischem Hähnchenfleisch können Sie gegartes Hähnchenfleisch verwenden – einfach 5 Minuten vor Ende der Garzeit in die Suppe geben und heiß werden lassen.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Angebote aus unserem Shop