Rezepte

Autor: Reader's Digest

Kalbfleischtopf mit Aprikosen und Schalotten

Das 20-Minuten-Rezept für orientalisch angehauchten Kalbfleischtopf mit Aprikosen, Orangensaft und Kreuzkümmel. Köstlich mit Bulgur oder Fadenbrot!

Kalbfleischtopf mit Aprikosen und Schalotten

©

©Kalbfleischtopf mit Aprikosen und Schalotten

PERSONEN

Für 4 Person(en)


Zutaten

500 g Kalbfleisch (aus der Keule)

2 EL Olivenöl

500 g Schalotten, halbiert

Knoblauchzehen, fein gehackt

200 g getrocknete Aprikosen, in Streifen geschnitten

150 ml Orangensaft

0.25 TL gemahlener Kreuzkümmel

Zimtstange

Salz

schwarzer Pfeffer

Frühlingszwiebeln

200 g frische Aprikosen

1 TL Zitronensaft


ZUBEREITUNG

Das Kalbfleisch in 2 cm große Würfel schneiden. Das Öl in einem Bräter erhitzen, die Fleischwürfel darin rundum scharf anbraten. Schalotten, Knoblauch und getrocknete Aprikosen zugeben und unter Rühren kurz mitbraten.

Den Orangensaft und 500 ml heißes Wasser zugießen. Kreuzkümmel, Zimt, Salz und Pfeffer zugeben und alles aufkochen. Die Hitze reduzieren und das Gulasch zugedeckt 40 Minuten garen.

Inzwischen Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Röllchen schneiden; die frischen Aprikosen waschen, entsteinen und in Viertel schneiden.

Kalbfleischtopf mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Aprikosen unterrühren und 4 Minuten mitgaren. Mit Frühlingszwiebelröllchen bestreuen. Mit Reis, Bulgur oder Fladenbrot servieren.


Rezept Notizen

Kein Obst liefert so viel Betacarotin, die Vorstufe von Vitamin A, wie Aprikosen. Getrocknete Aprikosen enthalten fünfmal so viel Betacarotin wie frische Früchte.

Das könnte Sie auch interessieren

Angebote aus unserem Shop