Rezepte

Autor: Reader's Digest

Vanillekipferln

So werden Vanillekipferln perfekt: das klassische Rezept des beliebten Weihnachtsgebäcks in Kipferlform. 

Vanillekipferln

©

©Vanillekipferln

 


Zutaten:

Für den Teig

275 g Mehl, mehr zum Arbeiten

1 Prise Salz

200 g kalte Butter

100 g Zucker

100 g geschälte, gemahlene Mandeln

Für die Garnitur

50 g Zucker

Mark von 1 Vanilleschote


ZUBEREITUNG

Das Mehl mit dem Salz in eine Schüssel geben. Butter in Stückchen schneiden, mit dem Zucker und den Mandeln zum Mehl geben. Alles mit den Händen rasch zu einem krümeligen Teig verarbeiten.

Den Teig in einen Gefrierbeutel geben. Diesen verschließen und den Teig im Beutel mit einer Teigrolle zu einem daumendicken Rechteck formen. Über Nacht kühlen. Am nächsten Tag den Backofen auf 180 °C (Umluft 160 °C, Gas Stufe 2–3) vorheizen; die Backbleche mit Backpapier belegen.

Den Teig aus dem Gefrierbeutel nehmen und längs in 3 Streifen schneiden. Die Streifen quer in 80 fingerbreite Stücke schneiden. Die Teigstücke auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche zu Kipferln formen. Die Kipferln mit etwa 2 cm Abstand voneinander auf die Bleche legen.

Die Kipferl blechweise 10–12 Minuten backen, bis sie blassgelb sind. Zucker und Vanillemark mischen. Die fertigen, noch heißen Kipferln vorsichtig darin wenden. Auf ein Kuchengitter setzen und abkühlen lassen.


Rezept Notizen

Rezept für 2 Backbleche (80 Stück).

Das könnte Sie auch interessieren

Angebote aus unserem Shop